Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Unsere grüne
Altbauwohnung

Von Amara Schweisgut
Bilder von IG: caropeony

Unsere grüne Altbauwohnung

Hi, ich bin Caro, Fotografin, Designerin und Interiorbloggerin aus Berlin. Gemeinsam mit meinem Partner David, unseren beiden Katzen Milu und Velvet und über 100 Pflanzen lebe ich in einer kleinen Altbauwohnung im grünsten Stadtteil Berlins, in Köpenick. Auf meinem Instagram-Kanal @caropeony teile ich meine Einrichtung, sowie einige Anregungen aus meinem Leben. Mein Interieur lebt von unzähligen Pflanzen, Reisen, die mich inspirierten und meiner Liebe für natürliche Materialien und dem stilistischen Mix aus alt und neu.

 

WELCHER AUSBLICK IN DEINER WOHNUNG GEFÄLLT DIR AM BESTEN?

Am liebsten mag ich den Blick in unser Wohnzimmer-Eck auf die große Altbau-Fensterfront und unsere Couch. Hier treffen Textilien in hellen Erdtönen auf unzählige Pflanzen in unterschiedlichen Größen, auf dem Boden stehend oder von der Decke hängend.

 

WAS WÜRDEST DU GERNE AN DEINEM HEIM ÄNDERN?

Ich ändere eigentlich ständig Dinge in unserer Wohnung. Mir kommen immer wieder neue Ideen und manchmal verschiebe ich nur ein paar Möbelstücke und erzeuge damit ein ganz neues Raumbild. Das liebe ich sehr. Gerade überlegen wir, wie wir unser Schlafzimmer etwas luftiger gestalten können, nachdem mein Schreibtisch letztes Jahr mit in den Raum gezogen ist. Aus diesem Grund wirkt es aktuell recht voll und ich hätte es gern minimalistischer. Wir haben auch gemerkt, dass wir, um glücklich zu sein, gar nicht so viele Dinge benötigen und daher brauchen wir nicht mehr so viel Stauraum.

VERFOLGST DU BEI DEINER EINRICHTUNG EIN BESTIMMTES SCHEMA ODER GEHST NACH EINER BESTIMMTEN STRATEGIE VOR?

Ich fühle mich in unseren vier Wänden sehr wohl, weil die Wohnung gewisser Maßen unseren Charakter widerspiegelt. Aus diesem Grund treffe ich auch die meisten Entscheidungen nach Gefühl. Ich mag es warm und natürlich. Ob auf unseren Reisen oder im Alltag, die Natur spielt bei uns eine große Rolle, daher würde ich unseren Wohnstil als einen Mix aus Alt und Neu, erdigen Farben, Naturmaterialien und vielen Pflanzen bezeichnen. Besonders großen Wert lege ich auf die Auswahl verschiedener Textilien und viel indirektes Licht.

 

WELCHE ROLLE SPIELT FÜR DICH NACHHALTIGKEIT IN DEINEN EIGENEN VIER WÄNDEN?

Eine sehr große Rolle! Die Natur liegt mir sehr am Herzen und ich finde, wir alle sollten wieder näher mit unserer Umwelt zusammenrücken. Auch bei der Auswahl unserer Möbel, Textilien und anderen Gegenständen achte ich sehr auf eine klimaneutrale Herstellung und nachhaltige Materialien. In unserem Zuhause finden sich daher viele Stoffe, Körbe etc. aus nachwachsenden Rohstoffen und ich versuche, so gut es geht, auf Plastik zu verzichten. Mittlerweile gibt es für fast alles gute Alternativen.

 

WIE LEBT ES SICH MIT SO VIELEN GRÜNEN MITBEWOHNERN?

Ich finde das sehr angenehm, doch jeder sollte bedenken, dass die Pflege von Pflanzen auch sehr zeitaufwändig werden kann. Für mich ist es sehr meditativ, mich um unsere grünen Mitbewohner zu kümmern. Ich liebe es, ihnen beim Wachsen zuzusehen, sie zu pflegen und mittlerweile ganz gut zu erkennen, was ihnen fehlt und was sie von mir brauchen. Pflanzen sind für mich nicht einfach nur schöne Dekoration. Es sind Lebewesen und gemeinsam wachsen wir jeden Tag über uns hinaus.

"Unser Wohnstil: Ein Mix aus Alt und Neu, erdigen Farben, Naturmaterialien und vielen Pflanzen."

"Wir achten sehr darauf, welche Pflanzen wir auswählen und wo wir diese platzieren, um unsere Katzen nicht zu gefährden."

HAST DU NOCH WEITERE PFLANZEN GEPLANT ODER WIE SIEHT DEIN MASTERPLAN FÜR EIN
GRÜNERES ZUHAUSE AUS?

Ich glaube bei 108 Pflanzen (exklusive Balkonpflanzen und Ableger) auf 65 qm könnte es bei uns kaum grüner sein. Für eine neue Pflanze findet sich jedoch so gut wie immer noch ein Plätzchen. Dabei achten wir aber auch sehr darauf, welche Pflanzen wir auswählen und wo wir diese platzieren, um unsere Katzen nicht zu gefährden.

 

GIBT ES EINE PFLANZE, BEI DER DU DICH ANFANGS SCHWER GETAN HAST, ABER INZWISCHEN DEN RICHTIGEN DREH RAUS HAST?

Oh ja, einige! Ich weiß nicht, ob ich jemals behaupten werde, den richtigen Dreh raus zu haben, denn jede Pflanze ist anders, auch unter ihrer eigenen Art und ich glaube, man lernt nie aus. Mit Pfeilblättern (Alocasias) haben wir uns anfangs sehr schwer getan. Ich bin richtig verzweifelt und dachte irgendwann, sie mögen es einfach nicht bei uns. Trotzdem habe ich es immer wieder mit ihnen versucht. Mittlerweile haben wir schon länger eine größere Alocasia in Pon gepflanzt. Das ist ein Selbstbewässerungssystem mit mineralischen Gesteinen, die frei von Verunreinigungen und Schadstoffen sind und bei dem die Pflanze sich selbst so viel Wasser ziehen kann, wie sie benötigt. Zudem steht sie im Bad bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit und das alles scheint sie sehr zu lieben, denn sie ist in einem halben Jahr um das dreifache gewachsen und erfreut uns wöchentlich mit einem neuem Blatt.

Mehr Geschichten auf dem Weg vom Traum zum Raum

Baugeld Spezialisten Logo

Wohnung kühlen: Tipps gegen Sommerhitze

Sommer, Sonne, Hitze - Wir zeigen die besten Tipps und Tricks, um die eigenen vier Wände so angenehm kühl wie möglich zu halten.

Baugeld Spezialisten Logo

Wohn(t)raum: Tiny House | Teil 2

Ein Tiny House in Eigenregie? Wir begleiten Andreas, der dieses Vorhaben in die Tat umsetzt und sich den Wunsch vom eigenen Tiny House erfüllt.

Baugeld Spezialisten Logo

Dachterrasse mit Blick auf die Berge

Aktuell noch zu viert wohnen Mia, ihr Mann, ihr Sohn und die gemeinsame Katze in einer Dachgeschosswohnung mit Blick auf die Berge. Im Februar kommt die kleine Tochter zur Welt und was bis dahin noch ansteht, erzählt Mia uns in ihrer persönliche...

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.

Zentrale Baugeld Spezialisten Sie haben noch Fragen?

Wir sind für Sie da.